Ab sofort wieder verfügbar: BitterLiebe-Tropfen mild
Zum Produkt

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Image caption appears here

Add your deal, information or promotional text

Artischocke mit Senf-Vinaigrette
dvsc
PLACEHOLDER_TITEL
watch 35 min.
icon1 icon2 icon3 leicht

TEILEN
Hast Du schon mal eine Artischocke selbst zubereitet? 🙃 Artischocken sind gleich zweimal im Jahr in Saison. Einmal von März bis Mai und dann noch einmal von August bis September. 🌿⁠

Viele trauen sich leider nicht an die leckere Distel heran, da die Zubereitung und vor Allem der Verzehr nicht selbsterklärend ist. ⁠
Doch wir sind ja dazu da Dir zu zeigen, wie Du das beste aus bitterstoffhaltigen Lebensmitteln bekommst. 💚⁠

Die Artischocke ist ein wahres Fingerfood und toll als Vorspeise zum Teilen geeignet. 😋 Artischocken schmecken leicht herb-bitter, etwas süßlich und nussig. Die Senf-Vinaigrette ergänzt durch ihren säuerlichen, würzigen und leicht scharfen Geschmack perfekt den Geschmack der Artischocke. 💥⁠

Artischocken sind reich an Ballaststoffen und dabei gleichzeitig sehr kalorienarm. Weitere wertvolle Inhaltsstoffe sind Inulin, Vitamin B1, Kalium, Eisen und der Bitterstoff Cynarin.⁠
ZUTATEN
Bild
Bild
2
Bild
Bild
Personen
1 Stück Artischocke
2 EL Salz
5 Stück Zitronenscheiben
1 EL Olivenöl
1 EL mittelscharfer Senf
1 TL BitterLiebe Pulver
3 TL Zitronensaft
1 Prise Salz
TEILEN
DRUCKEN
ZUBEREITUNG
Wasche die Artischocke gut. Breche den Stiel ab, entferne mit einem Messer die erste Reihe der äußeren Blätter.
Fülle einen großen Topf zu etwa 3/4 mit Wasser und bringe dieses zum Kochen.
Füge das Salz und die Zitronenscheiben hinzu und lege die Artischocke hinein.
Gib den Deckel auf den Topf und lass die Artischocke je nach Größe etwa 35–40 Minuten kochen.
Mische für den Dip alle Zutaten zu einer homogenen Soße.
Ziehe zum Essen die Blätter heraus, tunke den unteren, fleischigen Teil in den Dip und ziehe die Blätter durch die Zähne. Das ausgelutschte Blatt auf einen bereitstehenden leeren Teller legen.
Wenn alle Blätter abgezupft sind, gelangst Du automatisch zum Herzren der Artischocke. Dieses ist der mit Abstand leckerste Teil der Artischocke! Das Herz kann mit Messer und Gabel verzehrt werden.
Das Herz ist mir haarigen Fasern, dem sogenannten Heu bedeckt. Dieses muss unbedingt entfernt werden, bevor Du das Herz verzehrst. Sollten auf der Unterseite des Herzens Reste der Blätter und des Stiels sein, diese vorsichtig mit einem Messer entfernen. Nach dem Entfernen des Heus das Herz zerteilen, dieses in mundgerechte Stücke schneiden und genießen!

Search